SETAC GLB

SETAC GLB GDCh
SETAC-EUROPE (German Language Branch) e.V.Society of Environmental Toxicology and Chemistry & Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Kursinformationen

Aquatische Ökotoxikologie 2019

Leitung :      Prof. Dr. H. Hollert

                    Dr. T.-B. Seiler

 

Dozenten 2019:

 

Prof. Dr. Henner Hollert, Dr. Thomas-Benjamin Seiler, MSc. Sarah Johann, MSc. Björn Deutschmann, MSc. Sebastian Heger,  MSc Anne-Katrin Müller, MSc Yvonne Müller (RWTH Aachen)

Dr. Monika Hammers-Wirtz, Dr. Tido Strauß, Dr. André Gergs (gaiac e.V.)

Dr. Thomas G. Preuss (Bayer CropScience)

Dr. Dirk Jungmann (TU Dresden)

 

Inhalte:

 

 

Einführung in die und Grundbegriffe und Definitionen in der (aquatischen) Ökotoxikologie

Ökotoxikologische Standardtests  I : Biotests mit Algen und Lemnaceen (OECD 201, OECD 221), akuter und chronischer Daphnientest (OECD 202, OECD 211) sowie Chironomustest (OECD 218/219) zur prospektiven Bewertung von Substanzeffekten in Wasser  und Sediment

GLP Gute Labor Praxis, Anforderungen an zulassungsrelevante Prüfungen; Ansetzen und Auswertung von Algen- und akutem Daphnientest nach GLP

Ökotoxikologische Standardtests II: Test mit Fischen; Fischembryotest als Ersatzmethode;

Demonstrationen zum Fisch/Fischembryotest

Ökotoxikologische Tests auf höheren Stufen I:   Tests mit Populationen (Grundlagen der Populationsdynamik; Ansetzen; Durchführung, Auswertung)     

Ökotoxikologische Tests auf höheren Stufen II. Aquatische Mesokosmosversuche (Background; Ansetzen Durchführung; Probenahme)

Ökotoxikologische Tests auf höheren Stufen III. Versuche mit Fließrinnen (Background, Durchführung, Endpunkte, Auswertung)

Praktische Übungen: Auswertung von Datensätzen (Populationsversuch, Mesokosmos, Fließrinne)

Demonstration: Besichtigung der Mesokosmosanlage des Aninstituts gaiac

Modellierung in der Ökotoxikologie: Fragestellungen; Beispiele für Modelle; Endpunkte; Uncertainty Analysis

Demonstrationen am PC zu Modellen

 

Fach-, Inhaltliche Fragen zu diesem Kurs bitte an:

Prof. Dr. H. Hollert

RWTH Aachen University´

Worringerweg 1

D-52074  Aachen

Tel.: 024180-26669

Mail

Datum

18.–22.03.2019

Ort

RWTH Aachen

Standardpreis

€ 800,00
den Ihrem Status entsprechenden Preis entnehmen Sie bitte Ihrer Rechnung

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht